Stadtportrait  

Im Herzen des Reichs der Mitte, in der Provinz, liegt der ehemalige Ausgangspunkt der legendären Seidenstraße: Xi'an, oder „westlicher Frieden“, verspricht seinen Besuchern einen Aufenthalt voller Abenteuer. Sie treten in die Fußstapfen der ersten Kaufleuteaus dem Westen und entdecken eine Stadt, deren Wurzeln 3.100 Jahre zurückreichen. 

Diese Stadt, die Tausenden Jahre im Dienst der Kaiserdynastien stand, verdankt seine Langlebigkeit den vielen historischen Überresten und ihrer chinesischen Pracht. Tibeter, Christen, Perser – seit dem Mittelalter hat jede Zivilisation, die sich in dieser subtropischen Region niederließ, ihre Spuren hinterlassen und Xi'an zu einem einzigartigen Fenster in das mittelalterliche China gemacht. Dieser intime Einblick wird Sie bei Ihrem Besuch dazu veranlassen, das Grab des Kaisers Qin Shihuangdi und seine Armee aus 7.000 Terrakotta-Soldaten zu besuchen – ein traumgleicher, pompöser Ort, nicht nur wegen des künstlerischen Könnens, das er bezeugt, sondern auch wegen seiner Symbolhaftigkeit: eine komplette Armee, die für alle Zeit erstarrt ist, um Ihrem Anführer zu dienen. Bei einem Rundgang durch die Befestigungsanlage Xi'ans, die zur ältesten und am besten erhaltenen des Landes zählt, überkommt Sie ein Gefühl der Unsterblichkeit. Seit dem ersten vorchristlichen Jahrhundert verteidigen diese dicken Mauern die alte Stadt, die sie umgeben. Mit den Hütten darauf bieten sie sich für einen fantastischen nächtlichen Spaziergang durch die beleuchtete Stadt an. Von hier aus können Sie vielleicht sogar Chinas berühmteste Pagoden sehen: Die Große Wildganspagode wirkt feierlich und, wenn die sie umgebende Wasserfontäne mit Musikuntermalung losgeht – ein wunderbar ungewöhnliches chinesisches Spektakel – auch märchenhaft. Ebenso ungewöhnlich ist die Große Moschee zu Xi'an. Sie zeugt von den Verbindungen zwischen China und muslimischen Kaufleuten zu Zeiten der Seidenstraße. Eine verblüffende Begegnung, dessen Höhepunkt zweifellos die Verschmelzung muslimischer mit chinesischer Architektur darstellt. Diese Mischung ist auch in einigen ungewöhnlichen regionalen Spezialitäten erkennbar, etwa Roujiamo, ein mit Kreuzkümmel gewürzter Fleischburger in einer regionalen Pitafladen-Variante. 

Praktische Informationen

  • Unterkünfte

Xian • China

Sofitel Legend Peoples Grand Hotel Xian

Das ursprünglich 1953 eröffnete, legendäre Xian People's Hotel liegt direkt im H...

Ansehen

Xian • China

Sofitel Xian On Renmin Square

Das Sofitel Xian liegt am Renmin Square, mitten im von der Stadtmauer umgebenen ...

Ansehen

Verkehrsmittel

Andere Reiseziele