Elfenbeinküste

Willkommen bei Abidjan

Stadtportrait  

In Abidjan, dem „Manhattan der Tropen“, findet man ein Land der Kontraste. Es ist ein Ort vieler Extreme: Modernität und Tradition, Urbanität und Wildnis, Glas und Erde. Die wirtschaftliche Hauptstadt der Elfenbeinküste ist eine jener Städte, die mit ihrer architektonischen und kulturellen Vielfalt begeistern. Besonders faszinierend ist der avantgardistische Bezirk Plateau, dem wirtschaftlichen Herzen der Stadt, wo sich die Gebäude an die liebliche Ebrié-Lagune schmiegen.

Lassen sie sich von seiner pulsierenden Atmosphäre einfangen, die stark im Kontrast zu den quirligen traditionellen Vierteln der Stadt mit ihren lebhaften Einkaufsstraßen steht – darunter auch Adjamé und das bezaubernde Cocody. Wenn Ihre Sinne eine Pause brauchen, gibt es nichts Besseres als ein Getränk in einem „Maquis“, den Snackbars, die man an jeder Straßenecke findet.

Obwohl Abidjan als eine der lebhaftesten Städte an der Elfenbeinküste gilt, nimmt sie sich dennoch die Zeit, ihre Traditionen in ihren vielen verschiedenen Museen zu bewahren – zum Beispiel dem Museum der Zivilisation und dem Nationalmuseum. Während ersteres allen Kulturen der Elfenbeinküste Tribut zollt, ist letzteres der traditionellen Kunst gewidmet. Auch Kathedrale Sankt Paul zieht Besucher mit kühner Architektur, beeindruckenden Dimensionen und einer futuristischen Linienführung in ihren Bann. 
Neben der Kunsttradition hat in der Region auch die atemberaubende und reichhaltige Natur ihren Auftritt, insbesondere im Banco Nationalpark. In diesem Naturreservat mit seinen vielen Quellen und seiner üppigen Vegetation finden gelegentlich auch religiöse Zeremonien statt, die Ihrem Besuch einen zusätzlichen Hauch von Mystik verleihen.

Praktische Informationen

  • Unterkünfte

Abidjan • Elfenbeinküste

Sofitel Abidjan Hotel Ivoire

Gelegen am Rand der Ébrié-Lagune in Abidjan, der Wirtschaftshauptstadt der Elfen...

Ansehen

Verkehrsmittel

Andere Reiseziele