Schweiz

Willkommen bei Interlaken

Stadtportrait  

Interlaken („Zwischen den Seen“) ist ein Wunder der Alpen, das es nur in der Schweiz geben kann. Die ruhige Stadt im Herzen des Berner Oberlandes strahlt im Winter wie im Sommer eine Schönheit zwischen Schweizer Nonchalance und dem Frieden der Berge aus.

Es fühlt sich an wie ein Dorf, das in den Bergen sein Exil gefunden hat. Die Landschaft an der harmonischen Aare sprüht vor Charme. Auf dem Weg zur Spitze des berühmten Berges Harder Kulm, dominiert von den Bergen Eiger, Mönch und Jungfrau, fühlen sich Besucher wie zwischen Himmel und Erde. Von der Seilbahn aus kann man die großartige Aussicht auf Interlaken genießen, während man im wahrsten Sinne des Wortes gen Himmel aufsteigt – zu einem Ort, an dem die Zeit stillsteht. Ihnen wird der Atem stocken, wenn Sie auf den hölzernen Sporn gehen, der über der Leere zu schweben scheint. Die natürliche Pracht Interlakens ist nicht nur seiner Umwelt, sondern auch seiner Lebensart und seiner Küche geschuldet. Das Unspunnenfest der Rugenbräu-Brauerei hat Interlaken bekannt gemacht. Die schweizerische Folklore ist eng mit der Stadt verbunden, die ihre unterschiedlichen kulinarischen, kulturellen und sportlichen Traditionen hegt und pflegt. Den ewig ländlichen Charme zeigt sich auch in den Walzern, die in Traditionskleidern getanzt werden, und den Hornbläsern. Wer gern im Freien sportelt, wird sich hier wohlfühlen: Gleitschirmflüge, Wanderungen und Radfahrten erfreuen sich hier schon seit dem letzten Jahrhundert größter Beliebtheit. Kulturfreunde werden an den St. Beatus-Höhlen Gefallen finden. Georg Cantor und Richard Dedekind, die Begründer der Mengenlehre, begegneten sich hier zum ersten Mal.

Praktische Informationen

  • Unterkünfte

Interlaken • Schweiz

Hotel Royal St Georges Interlaken MGallery by Sofitel

Das Hotel Royal St Georges Interlaken MGallery by Sofitel befindet sich in einem...

Ansehen

Verkehrsmittel

Andere Reiseziele